Plus Sparbrief der Volkswagen Bank 

Bereits am 5. November 2015 hatte die Volkswagenbank entgegen dem allgemeinen Marktzinsniveau den Zins für ihren Plus Sparbrief von 1,35 % p.a. auf 1,5 % p.a. erhöht.

Nunmehr erfreuen die Wolfsburger erneut die Sparerherzen: Die Bank des im „Dieselgate“ arg gebeutelten Autobauers VW (Volkswagen) hat den Maximalzins des Sparbriefes auf bis zu 2,00 % jährlich angehoben.  Die Zinsen ab der 6- bis 10-jährigen Laufzeit wurden jeweils um 10 bis 50 Basispunkte angehoben. Wermutstropfen für die kurzfristig (24 bis 48 Monate) orientieren Sparer: Sie müssen eine Zinssenkung um jeweils 10 bis 15 Basispunkte hinnehmen.